MapCHECK® 3

Sie befinden sich hier:

Der neue Maßstab für 2D IMRT QA

  • 1.527 SunPoint® 2 Dioden-Detektoren
  • Höchste Detektordichte
  • Größte aktive Feldgröße

Die MapCHECK-Familie ist das weltweit am häufigsten gewählte unabhängige 2D-Messarray und setzt den Standard für moderne, effiziente und strenge Qualitätssicherung. Aufbauend auf diesem Erbe haben wir mit MapCHECK 3 weitere Innovationen eingeführt, indem wir die Auswirkungen der Volumenmittelwertbildung reduziert und gleichzeitig hochauflösende 2D-Messungen zur Verfügung gestellt haben.

MapCHECK 3 ist die nächste Evolution in der MapCHECK-Familie – das weltweit am häufigsten gewählte 2D-Array.
MapCHECK 3 bietet die höchste Detektordichte, die kleinste Detektorgröße und die größte Feldgröße aller 2D-Arrays für IMRT QA. Über 1.527 SunPoint® 2 Dioden-Detektoren messen jeweils nur 0,48 mm und messen bis zu einem Feld von 32 x 26 cm. Die Software SNC PatientTM ermöglicht eine schnelle Analyse der QS-Messungen gegen den Plan.

Patientenplan QA
Strenge, völlig unabhängige Messung der QA der Patientenplanung und -lieferung mit der Software SNC Patient.

*MapCHECK 3 ist nicht für alle Märkte zugelassen.

SNC Patient Software

SNC PatientTM Software

Importieren Sie einfach die QS-Dateien aus Ihrem Behandlungsplanungssystem (TPS), und die Software SNC Patient vergleicht die Dosisverteilung der Behandlungsplandatei mit den tatsächlichen Messwerten. Messpunkte, die nicht in die Annahmekriterien passen, werden rot für hohe Dosis und blau für niedrige Dosis hervorgehoben.

  • 2D-Patientenplan QA
    • Konventionell IMRT und 3D konform
  • 1.527 SunPoint® 2 Dioden-Detektoren einheitlich über das gesamte Array verteilt
    • Kleinster Detektor (0,007 mm3)
    • Hohe Empfindlichkeit
    • Weniger Drift
  • Kein Dosis-Volumen-Mittelwert
  • Feldgröße: 32,0 x 26,0 cm
  • Echtzeit-Elektrometer misst jeden Puls mit 50 ms Updates
  • Enthält die Software SNC PatientTM
    • Vergleichen Sie die gemessene Dosis mit der geplanten Dosis mit einem einzigen Klick.
    • Vergleichen Sie relative oder absolute Dosisdaten mit Hilfe der Distance-to-Agreement oder Gamma-Analyse.
  • Schnelle und reproduzierbare isozentrische Messungen in jedem Gantry-Winkel mit IMF oder GMF
  • Ein einziges Strom-/Datenkabel
    • Verwaltet alle Energie und Daten in einer Verbindung
  • Integrierte Elektronik
    • Autark ohne separate Elektronik zum Aufbauen
  • Leichtgewicht (5,6 kg)
  • Patentierte Benutzerkalibrierung
    • Das klinisch erprobte Wide-field CalibrationTM wird vor Ort durchgeführt und erfordert keine Demontage des MapCHECK-Gerätes.
  • Keine Vorbestrahlung oder Aufwärmung bei Absolutdosis-Messungen erforderlich

Zubehör

MapPHAN

MapPHANTM

Ein Phantom mit Wasseräquivalenz, das jedes MapCHECK 3 für RapidArc®, VMAT und TomoTherapy® adaptiert. Die Einrichtzeit ist schnell und die Messung kann in koronaler und sagittaler Richtung erfolgen.

Konstruktion: Solid Water® HE
Verfügbare Tiefen (cm): 5.0, 10.0
Fläche: (cm2): 35.0 x 38.0
Gewicht ohne MapCHECK 2: 5 cm MapPHAN 8,0 kg | 10 cm MapPHAN 21,0 kg

IMF GMFb

IMFTM | GMFTM

  • Messen unter beliebigem Gantry-Winkel
  • Schnelles, effizientes, reproduzierbares Setup
  • Messen bei 100 cm SDD ± 0,5 mm
  • Kompatibel mit Elektronenkegeln (GMF)
  • Konstruktion aus einer Aluminiumlegierung
  • Einstellbare Aufbauschellen
  • Rotations-Therapie: RapidArc®, VMAT, TomoHelicalTM
  • IMRT, TomoDirectTM, 3D konform, Dynamischer Keil
  • Behandlungsplanungssysteme: Pinnacle®, Eclipse®, Monaco®, iPlan® und jedes andere TPS-System, das DICOM-Daten exportieren kann.
  • FFF & Non-FFF Lieferungen

RapidArc® und Eclipse® sind Warenzeichen von Varian Medical Systems, Inc. und TomoTherapy®, TomoHelical® und TomoDirect® sind Warenzeichen und/oder eingetragene Warenzeichen von Accuray Incorporated. Pinnacle® ist ein Warenzeichen von Philips. Monoco® und iPlan® sind Warenzeichen von Elekta AB.

MapCHECKSpezifikationen

Technische Daten

Detektortyp: SunPoint® 2 Dioden-Detektoren
Detektor Anzahl: 1527
Feldgröße (cm): 32,0 x 26,0
Array-Geometrie (cm): Detektorabstand parallel zur X- und Y-Achse: 1,0
Reihenabstand Offset: 0,5
Detektor Abstand (mm): 7.07
Aktive Detektorfläche (mm2): 0,23
Volumen des aktiven Detektors (mm3): 0,007
Detektor-Empfindlichkeit (nC/Gy): 15
Abtastfrequenz (ms): 50
Stabilität des Detektors: 1%/kGy bei 6 MV
Dosisratenabhängigkeit: ± 1,5% über den gesamten Bereich
100cGy/min bis 1400 cGy/min
Inhärente Anhaftung (g/cm2): 1,5
Inhärente Rückstreuung (g/cm2): 2,3
Gemessene Strahlung: Photonen: Co-60 bis 25 MV
Anzahl der Anschlusskabel: Ein einziges Strom-/Datenkabel
Abmessungen (L/B/H) 56,0 cm x 29,2 cm x 2,9 cm
Gewicht (kg): 5,6

Systemvoraussetzungen (SNC Patient, EPIDose)

Betriebssystem: Windows 7, Windows 8.1
CPU: Empfohlene 2,4 GHz oder besser, Multi-Core (2 oder mehr Kerne)
RAM: Empfohlene 4 GB oder mehr
Festplattenspeicher: Empfohlene 5 GB oder mehr

Datenschutzerklärung gelesen und zugestimmt!

*Pflichtfelder