Catalyst Tomo

Catalyst Tomo

Verbesserte Positionierungslösung für TomoTherapy

Die Komplexität der TomoTherapie-Behandlungen unterstreicht die Bedeutung der Genauigkeit der Zielposition und der Beibehaltung dieser Position während der gesamten Behandlung.

Mit seiner einzigartigen Fähigkeit zur Echtzeit-Bilderfassung und visuellen Führung ist der CatalystTM die ideale Lösung für diese Herausforderungen.

Die C-RAD TomoTherapy Positionierungslösung umfasst:

Verbesserte SIGRT-Lösung für TomoTherapy

Catalyst Tomo ist das einzige Catalyst-System für TomoTherapy.
Die Bilder des Planungs-CT oder des Sentinel 4D CT können als Referenz für die Positionierung verwendet werden.
Große Patientenoberfläche (1300x800x700mm) mit interaktiver visueller Anleitung durch eine Farbkarte, die während der Einrichtung auf den Körper des Patienten projiziert wird.

Hoher Grad an Sicherheit und Komfort für den Patienten

Es müssen keine Marker oder andere Geräte am oder um den Patienten herum angebracht werden.
Dosisfreie bildgesteuerte Lösung für die Oberfläche
Kompatibel mit den Immobilisierungsvorrichtungen
Ein kundenspezifisches Installationskit als Option reduziert die Auswirkungen auf Service und Wartung des TomoTherapy-Systems

Steigerung der Produktivität ohne Beeinträchtigung der Behandlungsqualität

Der nicht starre Algorithmus verbessert die Genauigkeit und Geschwindigkeit der klinischen Anwendung.
Durch einen ergänzenden Arbeitsablauf für die Einrichtung und Positionierung des Patienten mit Catalyst kann die Notwendigkeit von MVCT-Überprüfungen verringert werden, was den Vorteil hat, dass das gesunde Gewebe mit geringeren Dosen belastet wird.
Hochintegriertes QA/QC-Verfahren – Tägliche QC innerhalb von 5 Minuten

Ausgewählte Spezifikationen

Lichtprojektion

Wellenlängen: 405 nm (nahezu unsichtbares Violett), 528 nm (Grün), 624 nm (Rot)

Leistung

Scanvolumen (X * Y * Z): 800 mm x 1300 mm x 700 mm.
Reproduzierbarkeit der Messung: 0,2 mm
Langzeitstabilität: 0,3 mm
Aufwärmzeit: 30 Minuten
Scangeschwindigkeit: Bis zu 80 vollständige 3D-Oberflächen pro Sekunde
Registrierungsverfahren: Echtzeit, nicht starr mit deformierbaren Modellen zur Berechnung von isozentrischen 6 DOF-Verschiebungen
Positioniergenauigkeit: Innerhalb von 1 mm für starre Körper
Genauigkeit der Bewegungserkennung: Innerhalb von 1 mm

Kontaktieren Sie uns!

    Datenschutzerklärung gelesen und zugestimmt!

    *Pflichtfelder