SNC350pTM

Sie befinden sich hier:

Bewährte Lösung für die Elektronenreferenzdosimetrie

Die SNC350p ist eine wasserdichte, gut geschützte Parallelplatten-Ionisationskammer mit einem Design, das Störungseffekte minimiert, wie von Dr. M. Roos et al. beschrieben (IAEA TRS-381). Es ist für die Referenz-, Feld- und Scanning-Dosimetrie therapeutischer Elektronenstrahlen vorgesehen.

SNC350p Eigenschaften & Vorteile

  • Entspricht den Konstruktionsprinzipien von Dr. Roos.
    • Reduziert störende Störungseffekte in der Streuung
    • Geeignet für den Einsatz mit Elektronen, einschließlich Niedrigenergiestrahlen (< 10MeV) pro TG-51 der AAPM und TRS-398 der IAEO.
  • Dosimeter der Referenzklasse, das anerkannten Leistungsstandards entspricht (IEC 60731). Kann zur Kreuzkalibrierung von Feldklassen-Dosimetern verwendet werden.
  • Belüftet, um eine Korrektur der Luftdichte zu ermöglichen und die Notwendigkeit einer Vorrichtung zur Überprüfung der radioaktiven Stabilität zu eliminieren.
  • Der weiße Kammerkörper ermöglicht eine einfache Visualisierung des Aufbaus relativ zum Fadenkreuz und den Lasern.
  • Gut bewacht und vollständig bewacht
  • Minimale Wartezeit nach Polaritätswechsel
  • Keine sekundäre Abdichtung erforderlich
  • Triaxiale BNC- und TNC-Anschlussmöglichkeiten verfügbar
  • Individuell angepasster und reisefreundlicher Aufbewahrungskoffer

Empfindliches Volumen (cm3): 0,388
Eingangsfenster (mm):
0,05 Farbe
1.00 PMMA
0,02 Kohlenstoff
Referenzpunkt (mm): 1. Unterhalb der Fensterfläche
Auffangvolumen Höhe (mm): 2,0
Kollektor-Durchmesser (mm): 15,6
Breite des Schutzringes (mm): 4.1
Polaritätseffekt: Innerhalb von 1.000 (±) 0.01
Maximale Dosisrate für (Gy/s):
≥ 99,5 % Sättigung 5,2
≥ 99,0 % Sättigung 10,4
Maximale Dosis pro Puls für (mGy):
≥ 99,5 % Sättigung 0,46
≥ 99,0 % Sättigung 0,92
Strahlungsqualität: Photonen: Co-60 bis 25 MV
Elektronen: 5 MeV bis 25 MeV
Feldgröße (mm): Minimum: 40 x 40 | Maximal: 400 x 400

Datenschutzerklärung gelesen und zugestimmt!

*Pflichtfelder